Logo



Ilka Lemke
Ilka Lemke, M.A.


Genau genommen wollte ich bereits seit der Grundschule Lehrerin werden; rückblickend weiß ich heute, was mich damals dazu bewegt hat und mich auch heute noch in meinem Handeln motiviert und vorantreibt: Die Begeisterung der Lerner, geweckt durch die Begeisterungsfähigkeit und das Mitreißenkönnen der Lehrenden. Mich haben stets Menschen fasziniert, die von ihrem Fach überzeugt und interessiert daran sind, diesen 'Funken' auch auf die Lerner überspringen zu lassen. Das Interesse am Lernen und Lehren im Allgemeinen und am konkreten Gegenstand im Speziellen sowie die Faszination von Lernprozessen insgesamt begleiteten meinen weiteren Werdegang und haben mich dazu bewogen, Germanistik und Erziehungswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum zu studieren.

Erste Lehrerfahrungen habe ich als Nachhilfelehrerin und als Tutorin sowie durch Mitgestaltung an Lehrveranstaltungen am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum sammeln können. Grundbausteine meiner Lehrtätigkeit stellen für mich neben einer intensiven Auseinandersetzung mit fachlichen Inhalten und einer sinnvollen methodisch-didaktischen Gestaltung auch eine ausgeprägte Lernbereitschaft, ein wertschätzender Umgang mit Lernenden sowie eine Lernumgebung, die einen offenen Austausch und Reflexionen über das Gelernte ermöglicht, dar.

Während meiner Studienzeit hat sich mein Interesse neben dem Lehren und Lernen zunehmend auch auf die Bereiche Forschung (im Rahmen der germanistischen Linguistik) und Beratung ausgeweitet. Der Grundstein für die Ausbildung meiner Beratungskompetenz wurde bereits in der ehrenamtlichen Arbeit im Fachschaftsrat Germanistik gelegt; diese konnte ich durch meine Ausbildung zur Schreiberaterin am Schreibzentrum der Ruhr-Universität Bochum sowie durch die Arbeit als Peer-Schreibtutorin weiterentwickeln und im Hinblick auf das wissenschaftliche Schreiben professionalisieren. Daneben bin ich als Lektorin und Korrektorin für wissenschaftliche Arbeiten ausländischer Studierenden am International Office der Ruhr-Universität Bochum tätig. Die Vermittlung wissenschaftlicher Arbeitstechniken sowie die Beschäftigung mit dem wissenschaftlichen Schreiben insgesamt sind für mich nicht nur zentrale Lerninhalte im Rahmen meines Studiums, sondern bilden auch einen persönlichen Interessensschwerpunkt, in dessen Rahmen ich Lernende fördern und begleiten möchte.